Fließende Übergänge von drinnen nach draußen!
Nichts versperrt den Ausblick ins Freie!

SCHÖNE AUSSICHTEN – MIT SKY-FRAME POWERED BY KLEIN

Dem Himmel so nah – mit Sky-Frame verschmilzt drinnen mit draußen

​Natürliches Licht ist Leben – und mehr Tageslicht in den Raum zu lassen als mit Sky-Frame ist kaum möglich. Denn bei dem innovativen Fensterkonzept schaffen Sie Wände aus Glas, die vom Fußboden bis zur Raumdecke reichen. Möglich wird dies durch ein einzigartiges System mit großflächigen Fenstern, bei dem der umlaufende Rahmen bündig in Wand, Decke und Boden eingelassen wird.  Mit den bodentiefen Fenstern ergibt sich ein ganz neuartiges Raumgefühl. Die Übergänge von Wohnraum und Außenbereich werden mit den rahmenlosen Fenstern fließend. Und das hat auch ganz praktische Vorteile. Denn da die Konstruktion ohne Schwellen auskommt, ist sie barrierefrei.

Sky-Frame: Die einfachsten Ideen sind oftmals die besten

Nichts versperrt bei rahmenlosen Fenstern die Aussicht. Nur eine etwa 20 mm schmale Sprosse ist an der Stelle sichtbar, wo sich zwei Elemente überlappen. Das System besteht aus Isolierglaselementen,  die sicher von umlaufenden Glasfaserprofilen (GFK) umfasst werden. Die Elemente selbst lagern in Aluminiumrahmen. Diese werden später durch eine Vertiefung in Boden, Wand und Decke „unsichtbar“. Das System besteht aus festen oder schiebbaren Elementen, die natürlich auch ganz nach Wunsch kombiniert werden können. Die Schiebe-Elemente von Sky-Frame ruhen auf kugelgelagerten Wagen, die sich dank des sehr geringen Rollwiderstandes kinderleicht bewegen lassen. Je nach Ausführung sind diese Wagen auf bis zu fünf Schienen gelagert.  Auch die Öffnung der Fenster über Eck und die Ausstattung mit einem elektrischen Antrieb sind möglich.

Folgende Elementtypen und –Größen stehen bei der Gestaltung der gläsernen Wand zur Verfügung:

- SCHIEBEELEMENT (maximale Werte): Höhe 4 m, Breite 2,30 m, Fläche 8 qm

- FESTELEMENT und GANZGLASECKEN (maximale Werte): Höhe 4 m, Breite 3,20 m

Durch die Ausrichtung der Elemente mit einem Neigungswinkel (in den Wohnraum oder nach außen) ergeben sich neue, spannende Gestaltungsmöglichkeiten. Hinzu kommen verschiedene Öffnungsvarianten. Die Fachberater von KLEIN unterstützen Sie gerne bei Auswahl und Planung.

Sky-Frame

Sky-Frame: 100 % Ästhetik gepaart mit 100 % Funktionalität

„Schönheit, Licht und Ausblick – ja, gerne! Aber wie sieht‘ s mit Sicherheit und Wärmedämmung aus?“ werden jetzt vermutlich einige denken. Auch in diesen Punkten ist Sky-Frame überzeugend. Für das System werden Glaselemente aus Sicherheitsglas ESG-H mit optimaler Festigkeit verwendet. Eine Ausstattung der raumhohen Fenster mit Verbundsicherheitsglas ist möglich. Neben dem standardmäßigen Entriegelungsgriff lassen sich auch elegante Schließzylinder und Alarmsensoren integrieren. Und da Sky-Frame auch im Hinblick auf Wärmedämmfähigkeit, Kondensatfreiheit und Dichtigkeit überzeugt, wurde dem System das Qualitätslabel MINERGIE verliehen. Das Label gilt als anerkannter Schweizer Baustandard für nachhaltiges und energieeffizientes Bauen. Genießen Sie also Ihre tolle Aussicht ohne Reue!

In der hier hinterlegten Broschüre erfahren Sie mehr über Sky-Frame.

>> jetzt informieren

DAS IST UNS WICHTIG!

Gerade bei komplexen Systemen oder bei Produkten, bei denen hohe Beratungskompetenz erforderlich ist, wie bei bodentiefen Fensterelementen, sollten Sie die Fachberater von KLEIN schon in der Auswahl- und Planungsphase „mit ins Boot“ holen. So vermeiden Sie teure Fehlentscheidungen und haben von Anfang an einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, der auch Erfahrungen aus anderen Projekten mit einbringen kann.

K-Einbruch Banner
Rahmenlose Schiebefenster von Sky-Frame
Sky-frame mit Blick auf See

Quelle: Bruno Helbling Fotografie. Architekt: gus Wüstemann ma eth sia.

Wohnküche mit Sky-Frame und Blick auf Terrasse

Quelle: Jens Weber & Orla Connolly. Architekt: Titus Bernhard.

Haus mit Sky-Frame Fenster bei Nacht

Quelle: Brigida González. Architekt: Steimle Architekten.

Sky-Frame bei quadratischen Haus

Quelle: Wicky Gaston AG. Architekt: Brunner Michael.

Skyframe Fensterfront in Wohnzimmer

Quelle: Bruno Helbling Fotografie. Architekt: gus Wüstemann ma eth sia.

Sky-Frame bei sehr offenen Haus

Quelle: Andreas Buchberger. Architekt: Robert Kraus.

Sky-Frame bei mediterranes Haus

Quelle: Brigida González. Architekt: architectures générales, Sergio Cavero.

Sky-Frame bei modernen Haus

Quelle: Unbekannt. Architekt: Gallery Architects Ltd.

Sky-Frame mit Blick auf Garten

Quelle: Brigida Gonzalez. Architekt: Bembé und Dellinger Architekten.

Schiebefenster Rahmenlos mit Blick auf Garten

Quelle: Brigida Gonzalez. Architekt: Bembé und Dellinger Architekten.

Diese Website nutzt "Cookies" um das Benutzererlebnis ständig zu verbessern: Weiterlesen …