Moderne Raffstore von Klein

RAFFSTOREN – SICHT,- SONNEN- UND BLENDSCHUTZ IN EINEM

Mit modernen Außen-Jalousien von KLEIN können Sie den Lichteinfall genau dosieren.

Raffstoren vor dem Fenster sind die zeitgemäße Form, dahinter liegende Räume vor Überhitzung, Blendung und unerwünschten Einblicken zu bewahren. Das bewegliche Sonnenschutzsystem (oft auch als Außen-Jalousie) bezeichnet, bietet noch weitere Vorteile:

  • Der Lichteinfall kann genau dosiert werden. Die Bandbreite reicht von der maximalen Ausleuchtung mit Tageslicht bis hin zur nahezu kompletten Verdunkelung des Raumes.
  • Mit Raffstoren sperren Sie Blicke aus, behalten aber selbst den Durchblick nach draußen.
  • Auch gekoppelte Anlagen sind möglich, bei denen der untere Teil der Raffstorenanlage geschlossen bleibt, und der obere Licht und Luft in den Raum lässt.
  • Das System kann beim Neubau direkt in den Sturz integriert werden (Aufsatz-Raffstore) oder im Zuge einer Modernisierung nachträglich auf die Fassade montiert werden (Vorbau-Raffstoren). Mit Modul-Raffstoren können sie bei einer Renovierung evtl. bereits vorhandene Schächte über dem Fenster zur Montage nutzen. Etwa dann, wenn Sie von Rollläden auf Raffstoren umsteigen wollen.
  • Bei bestimmten Modellen lässt sich ein Insektenschutzgitter integrieren, das gut geschützt in den Raffstorenkasten verschwindet, wenn es nicht gebraucht wird.
  • Die ästhetische Form unserer Raffstorenanlagen wertet die Fassade auch optisch auf.

Alle Raffstorenanlagen von KLEIN sind Maßarbeit. Sie können mit Führungsschienen, Seilen oder sogar komplett freitragend ausgeführt werden. Auch für die farbliche Gestaltung von Führungsschienen und Behang bieten wir Ihnen eine breite Auswahl, die wir Ihnen gerne bei Ihrem Besuch in unserer Ausstellung vorstellen.

Das Herzstück Ihrer Raffstorenanlage: Die Lamelle

Damit Sie das Tageslicht stufenlos lenken können, sind die Lamellen der Raffstoren drehbar um eine Mittelachse gelagert. So können Sie den Lichteinfall je nach Bedarf und Sonnenstand genau steuern. Und: Die Sonnenstrahlen werden durch die Lamellen reflektiert. So werden sie daran gehindert, den dahinterliegenden Raum aufzuheizen. Das ist natürlich umso wichtiger, je größer die Fensterflächen sind, die beschattet werden sollen. Ein schöner Nebeneffekt: Auch Blendeffekte, die zum Beispiel beim Arbeiten am Bildschirm äußerst störend sind, werden wirkungsvoll verhindert. Daher werden Raffstorenanlagen auch an Büro- oder Verwaltungsgebäuden immer beliebter.

Die außenliegenden Lamellen sind ganzjährig der Witterung ausgesetzt. Sie müssen bei hohen Temperaturen an einem strahlend schönen Sommertag genauso funktionieren, wie an einem frostigen Wintertag mit tiefstehender Sonne. Die Lamellen unserer Anlagen sind daher aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Dieser Werkstoff ist schon von Natur her sehr robust, stabil und korrosionsbeständig. Zudem macht er die Lamelle pflegleicht und garantiert eine hohe Farb- und Glanzbeständigkeit

Grundsätzlich haben Sie bei KLEIN die Wahl zwischen vier Lamellenarten:

  1. Die Flachlamelle ist die Standardausführung. Sie ist elastisch und gibt bei Belastung nach. Die Flachlamelle benötigt wenig Platz im eingefahrenem Zustand. Daher bietet sich diese Form bei geringen Bauhöhen im Blendenbereich an.
  2. Die gebördelte Lamelle erhält durch die besondere Ausformung an den beiden Enden mehr Stabilität als die Standardausführung. Die Abkantungen sorgen für eine hohe Biegesteifigkeit und halten so auch höheren Windlasten stand.
  3. Die Dreibogenlamelle vereint elegante Optik mit hoher Funktionalität. Durch die S-Form wird optimaler Sichtschutz bei gleichzeitig weicher und genau dosierbarer Raumausleuchtung gewährleistet. Auch für die Abdunkelung des Raumes ist diese Lamellenform gut geeignet.
  4. In die Entwicklung der Comfort & Design Lamelle CDL ist die ganze Erfahrung von ROMA im Raffstorenbereich eingeflossen. Dank der besonderen Lamellenform mit hoher Überdeckung sind die Aufzugsbänder nicht mehr sichtbar. Die Konstruktion ist zudem extrem windstabil.

Welche Lamelle ist die richtige für Ihr Vorhaben? Die Sonnenschutzexperten von KLEIN helfen Ihnen bei der Entscheidung!

Komfort, den Sie sich gönnen sollen 

Mit passendem E-Antrieb und intelligenter Steuerung erhöhen Sie Ihren Sonnen-, Sicht- und Blendschutzkomfort nochmals. Auf Knopfdruck bringen Sie Ihre Raffstoren in die gewünschte Position - mit einer Funksteuerung sogar von jedem Aufenthaltsort in Ihrem Haus aus. Und bei Einbindung der Steuerung in ein Smart home-Konzept ergeben sich weitere Möglichkeiten – vorprogrammierte Lichtszenarien, Steuerung von Gruppen oder die Bedienung der Raffstoren per Smartphone zu jeder Zeit und wo auch immer Sie gerade sind. Auch die Einbindung eines Sonnensensors oder Windwächters zur automatischen Steuerung ist möglich.

Sie haben noch Fragen zu den Raffstoren-Anlagen von KLEIN? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Wir beantworten sie Ihnen gern. Noch besser: Besuchen Sie unsere Ausstellung. Dort halten wir Exponate, Farbmuster, etc. zur besseren Veranschaulichung für Sie bereit. 

Raffstorenanlagen realisieren wir mit Produkten des renommierten Herstellers ROMA. Das inhabergeführte Unternehmen mit Stammsitz im Süden Deutschlands gilt als einer der führenden Hersteller für Sonnenschutzsysteme. Als lizenzierter Fachpartner von ROMA verfügt KLEIN über das notwendige Fachwissen zur herstellerkonformen Montage. Das ist Ihre Gewähr für lange Lebensdauer und volle Gewährleistung. Gerne übernehmen wir im Anschluss auch die regelmäßige Wartung der Anlage für Sie.

 

Hier haben wir den Produktprospekt des Herstellers zum Download für Sie hinterlegt.

>> jetzt downloaden

 

Raffstores von KLEIN und Roma

DAS IST UNS WICHTIG

Ob Neubau oder Renovierung: KLEIN bietet Ihnen auch für Ihre Raffstoren passgenaue Lösungen. Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf – so können wir Ihnen von Anfang an beratend zur Seite stehen. Sie haben einen Ansprechpartner, der Ihr Projekt so behandelt, als wäre es sein eigenes.

Diese Website nutzt "Cookies" um das Benutzererlebnis ständig zu verbessern: Weiterlesen …