Textiler Sonnen- und Sichtschutz von ROMA

TEXTILSCREENS – EIN HOCH FUNKTIONALES SCHMUCKSTÜCK VOR DEM FENSTER

Textiler Sonnen- und Sichtschutz von KLEIN, mit dem Sie stets den Durchblick bewahren

Mit Textilscreens schützen Sie Räume nicht nur vor Überhitzung und unerwünschten Einblicken – Sie schaffen auch eine angenehme Wohnatmosphäre. Denn auch nach dem Schließen an einem sonnendurchfluteten Tag gelangt genügend Tageslicht in den Raum und der freie Blick nach draußen bleibt Ihnen erhalten. Textilscreens haben sich besonders an großen Fensterflächen bestens bewährt. Selbst Glasflächen von bis zu 18 qm stellen wir mit zipSCREEN2 in den Schatten. Und neben allen funktionellen Vorteilen bietet der textile Sonnen- und Blendschutz Dank großer Tuchauswahl auch viele Möglichkeiten zur individuellen Wohnraumgestaltung. Wir laden Sie ein, bei einem Besuch bei KLEIN einen Blick in das große Tuch-Musterbuch zu werfen, das dort für Sie bereit liegt.

Hohe Stabilität bei jeder Wetterlage durch das ZIP-System

Wie bei einem Reißverschluss wird das Tuch durch das ZIP-Verfahren sicher beim Ein- und Ausfahren in jeder Position in der Führungsschiene gehalten. Die hohe Stabilität entsteht dadurch, dass nicht nur der untere Fallstab sondern der gesamte Behang exakt geführt wird. Damit gewährleisten die Textilscreens von KLEIN – je nach Einbausituation – höchste Stabilität selbst bei Windstärken von bis zu 120 km/h. Die robuste PVC-Beschichtung sorgt dafür, dass selbst Hagelschauer dem Gewebe nichts anhaben können.

ROMA zipSCREEN.2 bieten wir Ihnen in zwei Einbau-Varianten:

  • Vorbautextilscreen: Dabei wird das System vor das Fenster montiert. Für die Gestaltung von Kasten und Führungsschienen bietet die ROMA Farbkollektion eine große Auswahl. Auch für Ganzglasecken, bei denen die Fensterscheiben im 90°-Winkel direkt aufeinander stoßen, bietet wir Ihnen eine passgenaue Lösung. Dabei bleibt die Optik der Ganzglasecke unverändert erhalten. Der Kasten für das Vorbausystem kann ganz nach Wunsch rund oder eckig und in einer Farbe Ihrer Wahl ausgeführt werden. So fügt sich die Konstruktion harmonisch in das Bild der Hausfassade ein. Vorbautextilscreens sind auch zum Nachrüsten bestens geeignet. (Systeme RONDO, QUADRO und INTEGO von ROMA)

  • Aufsatztextilscreen: Diese Einbauvariante wird als wirksamer Sonnenschutz direkt auf das Fenster montiert und gemeinsam mit diesem in die entsprechende Fassadenöffnung verbaut. So kann der Kasten auf Wunsch nach dem Verputzen unsichtbar im Mauerwerk verschwinden oder wird mit einer Blende versehen. Der Vorbautextilscreen bietet sich bei Neubauten oder im Rahmen einer umfangreichen Modernisierungsmaßnahme an, bei der auch die Fenster getauscht werden sollen. Gut zu wissen: Bei KLEIN erhalten Sie alles aus einer Hand! (System PURO von ROMA)

Das Tuch - Funktion, Material und Design genau abgestimmt auf Ihre Anforderungen

Textilscreens sorgen Dank ausgewählter Gewebearten für ein natürliches Raumklima. Bis zu 98% der UV-Strahlung werden durch das Tuch absorbiert. Sie haben die Wahl zwischen

  • einem Gewebe aus PVC-ummantelten Glasfasergarnen (optional besteht die Möglichkeit, ein Sichtfenster einzuarbeiten, das den freien Durchblick nach außen auch bei geschlossenem Behang erlaubt)
  • einem Gewebe aus hochfesten Polyestergarnen, die vorgereckt und PVC-fixiert sind, sowie
  • Spezial-Gewebearten mit Metall- oder Metalleffektoberfläche

KLEIN bietet Ihnen dabei nicht nur Auswahl bei der Art des Gewebes, sondern auch beim Tuchdesign. Allein 190 Gewebefarben stehen Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Einige Systeme lassen sich auch mit wirksamem Insektenschutz kombinierten – so schlagen Sie „2 Fliegen mit einer Klappe“.

Mehr über die die Vorteile, Funktionen und Variationsmöglichkeiten des Behanges erfahren Sie im hier hinterlegten Gewebe-Ratgeber des Herstellers.

>> jetzt downloaden

Ihre Textilscreen-Anlage rüsten wir natürlich auch gerne mit elektrischem Antrieb, Automatik und Funksteuerung zur bequemen Bedienung aus. Auch die Einbindung in eine Smart Home-Lösung ist möglich und bei KLEIN in guten Händen. Damit ergeben sich noch mehr Möglichkeiten zur intelligenten Steuerung – nicht nur Ihres Sonnenschutzsystems.

Qualität, Funktionalität und Auswahl der Textilscreens von ROMA haben uns überzeugt. Daher ist KLEIN lizenzierter ROMA-Fachpartner. Sie erhalten Marken-Qualität „made in Germany“. KLEIN bietet Ihnen zusätzlich Beratungskompetenz, fachmännische Montage mit eigenem Team und Gewährleistung eines renommierten Meisterbetriebes.

Weitere Informationen über Textilscreens von ROMA finden Sie hier:

>> jetzt downloaden

 

Einen Eindruck davon, wie sich die Hightech-Produkte harmonisch in die Architektur des Hauses einfügen und auch das Raumgefühl im Inneren prägen, zeigt Ihnen dieser kurze Clip mit einer realen Einbausituation.

 

 

SPARTIPP: Im Rahmen des Programmes „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) werden seit dem Jahr 2021 auch der Ersatz oder erstmalige Einbau von außenliegenden Sonnenschutzeinrichtungen mit optimierter Tageslichtversorgung gefördert. Dazu zählen auch Textilscreens. Die Förderung beträgt 20% der Investitionssumme bei einer Mindest-Investition in Höhe von € 2.000,-. Es handelt sich dabei um einen ZUSCHUSS, der nicht zurückgezahlt werden muss. Weitere Informationen zum Programm sind in dem hier hinterlegten Infoblatt zusammengefasst:

>> So sichern Sie sich Ihren Zuschuss!

Textilscreens von KLEIN und Roma

DAS IST UNS WICHTIG

KLEIN arbeitet für gewerbliche Kunden genauso professionell wie für private Auftraggeber. Uns ist kein Auftrag zu klein oder zu groß. Sie erhalten von uns immer eine Lösung, die genau abgestimmt ist auf die baulichen Gegebenheiten und Ihre Wünsche – fix und fertig montiert. Die Zeit, die wir zuvor  für die fachliche Beratung benötigen, betrachten wir als lohnende Investition in Ihre Zufriedenheit. Denn wir möchten, dass Sie uns aus Überzeugung weiterempfehlen.

ÖFFNUNGSZEITEN

NASTÄTTEN

Telefonisch sind wir für  Sie erreichbar:
Mo. bis Fr. 8 – 17 Uhr

Ausstellungsbesuche nur nach Terminvereinbarung!

Industriestr. 12
56355 Nastätten


WIESBADEN

Telefonisch sind wir für  Sie erreichbar:
Mo. bis Fr. 8 – 17 Uhr

Ausstellungsbesuche nur nach Terminvereinbarung!

Mainzer Str. 119
65189 Wiesbaden

 

 

Cookie-Einstellungen