Hochwertige Terrassendächer von weinor

IHR NEUES TERRASSENDACH VON KLEIN – MEHR VOM LEBEN

Die Terrassenüberdachung: Ihr gut geschützter Raum für die Naherholung im Freien

Auch bei der Terrassenüberdachung gilt das KLEIN-Prinzip: Besser individuell als 08/15. Denn die Entscheidung für ein Terrassendach ist eine Investition, an der Sie viele Jahre lang Freue haben sollen, und die daher genau Ihren Wünschen entsprechen sollte. Daher haben Sie bei KLEIN die freie Wahl: offene Überdachung, Glasoase®, textiles Terrassendach, Lamellendach oder Glas-Schiebedach.

Immer begleiten die Fachberater von KLEIN Ihr Projekt von der Beratung, Planung und Hilfestellung bei evtl. erforderlichen Genehmigungen bis zur Montage und Übergabe. Ganz gleich, für welches Terrassendach Sie sich entscheiden: Je besser die Planung, umso besser das Ergebnis.

Die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig, deshalb nehmen wir uns gerne Zeit dafür, Ihren Weg bis zum Traum-Terrassendach fachmännisch zu begleiten. Welche Größe soll Ihr neues Terrassendach haben und sollen bei der Konstruktion evtl. Wandversätze mit einbezogen werden? Welche Farbe passt am besten zur Fassade? Welche Ausstattungsmerkmale machen den Platz unter Ihrem Terrassendach noch komfortabler? Wir helfen Ihnen dabei, die richtigen Antworten zu finden. Gerne besuchen wir Sie für ein erstes Gespräch auch vor Ort, um uns selbst ein Bild von den Gegebenheiten zu machen, und ein erstes Aufmaß zu nehmen. Das Gespräch dient uns als Grundlage für einen ersten Kostenvoranschlag  und Konstruktionsempfehlungen. Nutzen Sie diesen persönlichen Service von KLEIN.


Offene Terrassenüberdachung von weinor

Die offene Überdachung – viel Licht und Raum zum Entspannen

Glas und Aluminium – damit schaffen wir Lebensräume, die es Ihnen ermöglichen, im Freien aber doch gut geschützt zu sein. Große Glaselemente auf dem Dach – und wahlweise an den Seiten – sind fest und stabil eingebettet in die witterungsbeständige Konstruktion aus Aluminium, der auch Schneelast oder Sturm nichts anhaben können. Die Ausführung des Daches kann als Pultdach (mit oder ohne Dachüberstand, mit oder ohne Walm) oder Satteldach sowie mit oder ohne Wandanschluss – je nach  baulicher Gegebenheit – erfolgen.  Ihr Terrassendach auf Maß realisieren wir mit Bauelementen des Spezialisten WIPRO. Der bietet Ihnen drei Produktlinien, je nach Einbausituation und eigenem Anspruch.

PARADISO überzeugt durch seine Vielseitigkeit. Die filigrane Stützkonstruktion erlaubt auch Lösungen  für anspruchsvolle Bausituationen. Satteldächer, Abwalmungen, Außenecken oder Innenecken:  PARADISO passt sich den spezifischen Anforderungen an. Das System ist gut geeignet zur Überdachung von kleinen Terrassen und überzeugt durch die elegante Optik.

Mit der Basiskonstruktion CIELO ist auch eine größere Ausladung des Daches ohne störende Stützen möglich. Bei Stützabständen von bis zu 5,5 Meter stört nichts den freien Blick in den Garten. Weitere Pluspunkte sind die variablen Dachneigungen und Dachüberstände, die Auswahl zwischen innen- und außenliegender Statik sowie der Wandanschluss mit integriertem Kabelkanal, der aufwändige Stemmarbeiten für den Elektroanschluss überflüssig macht.

Ein wahres Raumwunder ist das dritte System. Denn mit DIAFANO lassen sich auch große Spannweiten von bis zu 7 x 3 Meter ohne Mittelstützen verwirklichen. Kombiniert mit Unterbauelementen lässt sich DIAFANO zu einem komplett geschützten Glashaus ausbauen. Dank der großen Auswahl an Stützen, Dachträgern und Traversen verleihen Sie der Konstruktion Ihre ganz persönliche Note.

Für alle Anlagen bieten wir Ihnen zudem vielfältige Gestaltungs- und Ausstattungsvarianten: Raffstoren oder Markisen zur Beschattung, Ganzglasschiebeelemente für seitlichen Schutz und integrierter Insektenschutz sind nur einige Beispiele.

Erfahren Sie mehr über die innovativen Lösungen von WIPRO im hier hinterlegten Prospekt des Herstellers.

>> jetzt downloaden


100 % Freiluftfeeling oder 100 % Sonnen- und Wetterschutz: das textile Terrassendach

Wenn die baulichen Gegebenheiten gegen ein Terrassendach sprechen, oder wenn Sie von der  Flexibilität einer Markise kombiniert mit dem Wetterschutz eines festen Daches profitieren möchten, empfehlen wir Ihnen die PERGOTEX II von weinor. Wie ein Cabrio-Dach beim Auto können Sie das Textildach bei schönem Wetter einfahren und bei einsetzendem Regen – oder wenn Sie Ihr Sonnenbad beenden wollen – wieder schließen. Die Konstruktion ist so ausgelegt, dass ihr selbst Windlasten bis zur Stärke 6 nichts ausmachen. Das wasserfeste PVC-Tuch verfügt über eine hohe Reißfestigkeit und kann wahlweise lichtundurchlässig oder lichtdurchlässig ausgeführt werden. Schon bei einer Neigung von nur 8° ist ein optimaler Wasserablauf über Dachrinne und Stützpfosten gewährleistet. Für die sichere Tuchführung sorgt ein robustes Zugsystem, das Ihr textiles Sonnendach dank E-Antrieb auf Knopfdruck ein- und ausfährt. Wird das Tuch eingefahren, faltet es sich zu einem schmalen Paket zusammen. So kann auch in der dunklen Jahreszeit das ohnehin rare Tageslicht ungehindert in dahinterliegende Räume gelangen.

In der Ausführung PERGOTEX II LED schaffen integrierte LED-Lichter in den Abendstunden eine  stimmungsvolle Atmosphäre auf Ihrer Terrasse. Und wenn Sie wünschen, rüsten wir auch Ihr Cabrio-Dach mit seitlichen Ganzglaselementen für besseren Wetterschutz aus.

Die maximale Größe einer Anlage mit zwei Pfosten beträgt 7 x 6,5 Meter. Für größere Flächen – z.B. in der Hotellerie oder Gastronomie – lassen sich auch Reihenanlagen realisieren.

Wenn Sie sich selbst von Qualität, Funktionalität und Verarbeitung der PERGOTEX überzeugen wollen, besuchen Sie die Ausstellung von KLEIN in Wiesbaden.

Zur Vorabinformation empfehlen wir Ihnen die hier hinterlegte Broschüre.

www.weinor.de

www.weinor.de


Schieben statt falten: das Pergola-Glasschiebedach

Vitello-Flex nennt sich das Terrassendach von JOKA, das Ihnen KLEIN in seiner Ausstellung auch gerne live präsentiert. Das Grundgerüst aus robusten und pflegeleichten Aluminiumprofilen wird auf Maß gefertigt und trägt die Glaselemente. Die sind nicht aus einem Stück gefertigt, sondern bestehen aus vier separaten Glassektionen, die unabhängig voneinander durch einfaches Verschieben geschlossen und geöffnet werden können. So kann die frische Luft bei schönem Wetter frei zirkulieren, ohne dass es zu einem Hitzestau kommt. Bei Regen werden die Glaselemente geschlossen. So entsteht eine absolut regendichte Glasfläche. Dafür sorgt ein patentiertes Dichtungssystem. Das Pergola-Glasschiebedach ist zudem äußerst belastbar und pflegeleicht.

Zur Beschattung bietet sich ein aufgesetztes Markisensystem an, das auf Wunsch gleich von KLEIN mit installiert wird. Es stehen Ihnen viele Tuchdesigns zur Wahl.

In der hier hinterlegten Broschüre erfahren Sie mehr über das innovative Pergola-Glasschiebdach.
>> Download

HINWEIS: Je nach Region und Wahl Ihres Daches kann eine Baugenehmigung erforderlich werden. Die Fachberater von KLEIN helfen Ihnen beim Gang durch den Paragrafen-Dschungel. Und wenn Ihnen der zu lang ist, kennen wir manchmal auch eine Abkürzung. Denn einige Modelle aus dem KLEIN-Programm fallen nicht in die Kategorie „Terrassendach“ sondern sind als „Sonnenschutzanlage mit Hilfskonstruktion“ deklariert.


DAS IST UNS WICHTIG!

Viele unserer Mitbewerber haben „nur“ die Produkte eines Herstellers im Programm. Das ist bei KLEIN anders. Wir haben immer ein waches Auge auf innovative Ideen und wenn sie uns überzeugen, empfehlen wir sie unseren Kunden. Daher finden Sie in unserer Rubrik „Terrassendächer“ Produkte der Firmen weinor, JOKA, BRUSTOR und WIPRO. Für alle Produkte garantieren wir Ihnen den fachmännischen Einbau mit eigenem Handwerksteam.